Mein Energieverhalten

Wir haben durch unser Verhalten in unseren vier Wänden einen wichtigen Einfluss auf den Energieverbrauch. Jedes Mal, wenn wir die Heizung andrehen, den Wasserkocher einschalten oder uns einen Film anschauen, wird Strom und Energie benötigt. Da der meiste Strom nach wie vor aus fossilen Energieträgern wie Kohle und Atomkraftwerken gewonnen wird, tragen wir mit unserem Stromverbrauch zur Freisetzung von Kohlendioxid bei.

Mit den folgenden Tipps kannst du dein Energieverhalten verbessern:

  • Licht muss nur brennen, wenn es nötig ist.
  • Sind elektrische Geräte nicht im Betrieb, können diese komplett aus der Steckdose gezogen werden.
  • Wasserkocher statt Herdplatte brauchen.
  • Energiesparlampen oder LED Lampen verwenden.
  • Neue Geräte sind meist energiesparender als die alten.
  • Geräte Aus- statt in Stand-By-Modus schalten.
  • Anstatt Google, Ecosia.org verwenden.
  • Stosslüften statt Fenster kippen..
  • Bei Spül- oder Waschmaschine das Stromsparprogramm verwenden.
Jeder ist verantwortlich für die Umwelt und kann zum Klimaschutz beitragen. Wenn alle nachhaltig mitwirken kann Grosses geschaffen werden!

Das Wichtigste in Kürze

  • Wir haben durch unser Verhalten Einfluss auf den Klimawandel
  • Bewusst Energie konsumieren
  • Durch weniger Energieverbrauch können Kosten gespart werden