Wo recycelt werden kann

Du fragst dich jetzt bestimmt, wo du was hinbringen musst, damit es wiederverwendet werden kann. Das ist je nach Art des Gutes unterschiedlich. Oft kannst du die Gegenstände, welche du in einem Laden kaufst, auch wieder dort entsorgen.
Wie zum Beispiel bei Coop oder bei der Migros: Leere Milch- und PET-Flaschen kannst du gerne dort zurückbringen. Oder auch das kaputte Notebook kannst du dorthin zurückbringen, wo du es gekauft hast: Zum Elektrofachgeschäft. Überall wo man neue elektronische Geräte kauft, können Altgeräte, Zubehör und meist auch CDs und DVDs kostenlos abgegeben werden.

Hier findest du eine Auflistung, wo du was hinbringen kannst nachdem du es gesammelt hast:

Zurück an die Verkaufsstelle

  • PET-Flaschen
  • PE-Flasche (z.B. Milchflasche)
  • Plastikflaschen (z.B. Shampoo-Flasche, Sonnenschutzprodukte, Duschgels)
  • Batterien
  • Akkus (aus Haushalt- oder Elektrogeräten)
  • Elektrogeräte aus Haushaltungen
  • CDs
  • Pfandflaschen aus Glas
Zur Gemeindesammelstelle
  • Porzellan
  • Spiegel
  • Steine
  • Getränkeflaschen und Konservengläser (getrennt nach Weiss-, Braun und Grünglas)
  • Parfumfläschchen
  • Kleider
  • Medikamente
  • Desinfektions- und Reinigungsmittel
  • Chemikalien
  • Gifte
  • Metalle (z.B. Pfannen, Bürostuhl)
  • Aluminium (z.B. Joghurtdeckel, Getränkedosen, Lebensmitteltuben)
  • Sprühdosen aus Aluminium (z.B. Deodorants, Haarsprays)
  • Korken (Naturkorken und nicht aus Kunststoff)
Kartonsammlung
  • Saubere Kartonverpackungen (z.B. keine Pizzakartons)
Papiersammlung
  • Papier
  • Zeitungen
  • Zeitungspapier
  • Etiketten
  • Bücher (wenn der Karton-Einband entfernt ist)
Kompost
  • Grünabfälle aus der Küche (z.B. Kerngehäuse von Äpfel)
  • Eierschalen
  • Pflanzenabfall
Hauskehricht / Hausmüll
  • Brennbare Abfälle, für die keine Wiederverwertung möglich und keine separate Entsorgung erforderlich ist, der Kehrichtabfuhr mitgeben
  • Unbrauchbare und verschmutzte Textilien und Schuhe
  • Tetrapacks
  • Getränkekartons
  • Kunststoff / Plastik (Wenn die Gemeinde keine Sammlung für Plastik betreibt)

Das Wichtigste in Kürze

  • Nachdem die Abfälle separat gesammelt wurden, sollten sie an den korrekten Ort gebracht werden. Dort werden sie für die erste Station der Verarbeitung bereit gemacht
  • Leere PET-Flaschen und kaputte Elektrogeräte können zurück zum Ort gebracht werden, wo sie gekauft wurden (z.B. Migros, InterDiscount)
  • Die Gemeinde stellt für viele Abfallarten eine Sammelstelle zur Verfügung