Was wir tun können

Natürlich sind für die Vermeidung von Food Waste alle Akteure der Lebensmittelkette gefordert; von den Bäuerinnen und Bauern, zum Detailhandel bis zu den Konsumentinnen und Konsumenten. Alle Akteure können ihren persönlichen Beitrag leisten, um Food Waste zu verringern und jeder kann im eigenen Haushalt dazu beitragen, dass keine Lebensmittel verschwendet werden. Hier zeigen wir dir einfache Massnahmen, die du ergreifen kannst, damit bei dir nichts schlecht wird oder vergessen geht.

Clever einkaufen und vor allem nur so viel du brauchst. Erstelle Einkaufslisten, kaufe saisonal und lokal ein, kaufe Aktionen auch nur, wenn du sie konsumieren wirst und gehe nie hungrig einkaufen, denn das verleitet dich dazu mehr zu kaufen.

Verlängere die Haltbarkeit deiner Lebensmittel durch optimale Lagerung. Orientiere dich an den Daten auf den Produkten und an deinen Sinnen: sehen, riechen und schmecken, um herauszufinden ob Lebensmittel noch essbar sind. Platziere Essensreste so, dass du sie nicht vergisst und konsumiere sie innerhalb von 1 bis 3 Tagen. Wenn du trotzdem zu viel eingekauft hast, kannst du das meiste einfrieren.

Koche und serviere kleinere Mengen und portioniere so richtig. Um Resten zu vermeiden, solltest du bereits vor dem Kochen überlegen und richtig portionieren. Serviere kleinere Portionen & lagere Resten korrekt im Kühlschrank, um sie später zu konsumieren.

Weitere Tipps:

  1. Auch unförmigem Obst und Gemüse eine Chance geben
  2. Brot und Backwaren vom Vortag kaufen
  3. Auch weniger edle Fleischstücke kaufen
  4. Im Restaurant kleinere Portionen bestellen und Resten einpacken lassen
Falls trotz alldem Food Waste entsteht, sollten diese Lebensmittelabfälle nicht im Abwasser oder im Kehricht entsorgt werden. Das Entsorgen im Kehricht ist schlecht, denn die Verbrennung von Nährstoffen ist nicht sinnvoll und Produkte mit hohem Wassergehalt verschlechtern die Energieausbeute der Kehrichtverbrennungsanlagen. Lebensmittelabfälle sollten auch nicht dem Abwasser zugeführt werden. Wenn ausnahmsweise Lebensmittelabfälle entsorgt werden müssen, dann nach Möglichkeit im Grüngutcontainer oder im heimischen Kompost.

Quelle: https://foodwaste.ch/

Das Wichtigste in Kürze

  • Clever einkaufen und vor allem nur so viel, wie du brauchst
  • Verlängere die Haltbarkeit deiner Lebensmittel durch optimale Lagerung
  • Koche und serviere kleinere Mengen und portioniere so richtig
  • Lebensmittelabfälle nur im Grüngutcontainer oder im heimischen Kompost entsorgen