Food Waste in der Schweiz

In der Schweiz geht über die gesamte Lebensmittelkette circa ein Drittel aller Lebensmittel verloren. Auch weltweit liegt die Zahl in diesem Bereich, trotzdem gibt es Unterschiede. In reicheren Ländern wie der Schweiz, wird ein Grossteil von Endverbraucher weggeworfen, da wir uns dies schlicht leisten können. In ärmeren Ländern landet in den Haushalten verglichen sehr wenig im Abfall. In diesen Regionen der Welt sind dafür die Verluste bei der Ernte, in der Lagerung und der Verarbeitung höher, da effiziente Technologien und das nötige Know-How fehlen.

In der Schweiz entsteht am meisten Food Waste in der Verarbeitung - nämlich rund 35% der gesamten Lebensmittelabfälle. Dies geschieht zum Beispiel weil nicht alle Nebenprodukte verwendet werden (z.B. Molke, Tofu, Teigreste oder Innereien).

Auch in den Haushalten entstehen extrem viele Lebensmittelabfälle, 28%, zusammen mit der Gastronomie 35%. In diesen Bereichen entsteht Food Waste, weil wir zu viel einkaufen, Lebensmittel vergessen oder nicht korrekt lagern und weil wir Resten nicht verwerten.

In der Landwirtschaft entstehen 20% aller Lebensmittelverluste, da die Ernte aus technischen Gründen nie voll eingefahren werden kann und nicht normgerechte Produkte aussortiert werden müssen (z.B. missförmige Karotten, zu grosse Zucchetti, oder zu kleine Kartoffeln).

Diese ganze Verschwendung bringt auch finanzielle Folgen. Ein Schweizer Haushalt gibt durchschnittlich 7% des Jahreseinkommens für Lebensmittel aus. Nach einer Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) sind das etwa 636 Franken im Monat. Gleichzeitig werfen wir pro Person und Jahr in der Schweiz 620 Franken weg für Lebensmittel, die wir zwar gekauft, aber nicht gegessen haben. Unter dem Strich könnten wir also jedes Jahr noch einen Monat länger Lebensmittel einkaufen.

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Schweiz geht ca. ein Drittel aller Lebensmittel verloren
  • In der Schweiz entsteht am meisten Food-Waste bei der Verbreitung der Produkte
  • Durchschnittlich geben wir CHF 636.00 im Monat Pro Person für Lebensmittel aus
  • Pro Jahr verursacht eine Person Food Waste im Wert von ca. CHF 620.00