Klimawandel

Klimawandel ist eine weltweit auftretende Veränderung des Klimas auf der Erde oder erdähnlichen Planeten/Monden, die eine Atmosphäre besitzen. Die mit einem Klimawandel verbundene Abkühlung oder Erwärmung kann über unterschiedlich lange Zeiträume erfolgen. Es ist wichtig zu unterscheiden zwischen Wetteränderungen, die innerhalb eines Klimas variieren und dem Klimawandel, der die zugrundeliegenden Auftrittswahrscheinlichkeiten von Wetterergebnissen verändert. Die gegenwärtige, vor allem durch den Menschen verursachte globale Erwärmung ist ein Beispiel für einen sehr rasch verlaufenden, aber noch nicht abgeschlossenen Klimawandel. Die durch diesen Klimawandel hervorgerufene ökologische und soziale Krise wird auch als „Klimakrise“ bezeichnet.